Eggers & lenni

Eggers & Lenni und die wilde Bande aus Seevögeln und Fischen machen Hamburg unsicher! Ursprünglich als zwei nordische Charakterköpfe für ein
Projekt der Hamburger Kulturbehörde erdacht, machten sie sich schnell selbstständig. Ihr erste Debüt hatte sie auf den den 99Fire FilmAwards
2012, wo sie unter tausenden von Einsendungen in die einen respektablen Top 20 hochflatterten. Weitere YouTube Filme und Partnerschaften als
Maskottchen für das Japanische Filmfest Hamburg, die Deutsche PO Akademie, die Hamburger Klima Woche und Sea Shepherd führten schließlich
zu einem Auftritt im RTL-Showformat „Die Puppenstars“. Inzwischen haben sich zu den beiden Rollmops-Möwen weitere Seevögel und
Meeresgetier gesellt, so das das Ensemble mehr als 20 Figuren umfasst und weiter wächst. Sozusagen eine Norddeutsche Muppetshow. Und diese
ist nicht nur für Kinder, wie ein politischer Spot für das ZDF klar belegt (siehe YouTube Kanal „Eggers und Lenni)
Highlight der Produktion der letzten Jahre sind sicherlich ihr Beitrag zur STAR WARS Celebration in London 2016 und der Umweltkrimi „Der
Ballonmörder“, welcher nicht nur mit bundesdeutsche Starbesetzung aufwartet, sondern seit 2019 auf diversen Filmfestivals lief. Weitere Mini-Serie
sind in Arbeit und eine Spielfilmproduktion ist in Planung.

Eggers

Hanseatische Rollmopsmöwe mit Hang zum
Kukturellen und Japanischem. Leicht erreg- und
reizbar, aber ein guter Kerl und immer bereit
anderen zu helfen und der Ungerechtigkeit
entgegen zutreten. Scheißt gerne Klug, hat aber
oft recht, auch wenn die Wirklichkeit meist
komplizierter und nervtötender ist, als er es sich
wünscht. Loyaler Freund und bester Kumpel von
Lenni. Die beiden sind unzertrennbar!

Lenni

Kiezmöwe und Szenekind. Als der Jüngere im
Gespann geistig oft flexibler und neugieriger als
sein Kumpel Eggers, dessen Führerschaft er
zwar anerkennt, aber oft unterläuft und so beide
immer wieder in wilde Abenteuer stürzt, die der
Ältere gern vermieden hätte. Hobbykoch mit
einer seltsamen Abneigung gegen Eier und
Mützensammler, obwohl er selbst immer nur die
eine trägt.

Hank

Höckerschwan und, gleichwohl er das
Wappentier Hamburgs ist, ein Wasservogel mit
einer sehr zweifelhaften Reputation. Ihn einen
Freund zu nennen wäre in Hinblick auf seine
Neigung zu unnötiger Gewalt und kriminellen
Handlungen eine Beschönigung. Doch ist er im
leben unser beiden Helden eine unvermeidbare
und unangenehme Konstante. Aber das leben an
der Küste ist halt kein Streichelzoo

Sali Goldflosse

Matjes

Günner