jb1

 „Kinder müssen mit den Erwachsenen

             viel Geduld haben.“

        Antoine de Saint-Exupery


initiale Was bringt der mir überhaupt?

Kinder sind oft überfordert von der komplexen Geschäftigkeit eines professionellen Sets.
Viele neue Eindrücke, fremde Menschen und große, merkwürdige Geräte wie Scheinwerfer und Kameras können sehr schnell Angst einjagen. Wildfremde verlangen manchmal abstrakte Dinge von den kleinen Schauspielern.

Im schlimmsten Fall hat ein Kind so große Angst, dass es nicht in der Lage ist, die Szene umzusetzen und die Dreharbeiten unterbrochen werden müssen.

Als ausgebildeter Schauspieler, erfahrener Caster und Kamera-Coach im Kinder- und Jugendbereich habe ich eine umfangreiche Palette an Erfahrungen und Fähigkeiten sammeln können, die Dreharbeiten mit Kindern vom Windel- bis zum späten Jugendalter beschleunigen, vereinfachen und nicht zuletzt die Qualität der Arbeit vor der Kamera verbessern können.

Ich diene als Mittler zwischen Regie und jungem Schauspieler, der komplexe Vorgänge und Szenen kindgerecht und spielerisch aufbereitet, einübt und als ständiger Betreuer ein Ruhepol und professioneller Begleiter für das Kind ist.

Meine Aufgaben reichen von der Drehvorbereitung mit Dialogtraining über die durchgehende Betreuung am Set bis zur Nachbereitung des Erlebten nach Drehschluss.
Durch gezielte und kindgerechte Kommunikation werden Regisseur und Team entlastet und der Dreh  für die Kinder zu einem Spaß.


initiale Wie kommt der zum Coaching?

Nach fünf Jahren Jahren als Schauspieler an Kinder- und Jugendtheatern, begann ich etwa 2007 mit der Arbeit an der Produktion von Demobändern und konnte so in Einblick in den Regie- und Coachingbereich gewinnen. Nach weiteren zwei Jahren bekam ich die Chance für einige Casting-Agenturen im Studio zu stehen und als Coach bei der Kinder-Schauspielschule "Filmcharacters Workshops & Training" zu arbeiten.

Bei Solá-Ferrer Casting konnte ich 2010 die ersten Castings mit Kindern durchführen und gecastete Kinder durch gezieltes Dialog- und Schauspieltraining auf die Dreharbeiten vorbereiten.

photo

     Im Castingstudio

Nach einer Probezeit konzipierte und unterrichtete ich im gleichen Jahr die ersten Kurse an der "Schule für Schauspiel Hamburg". Zunächst im Kinder- und Jugendbereich, ab 2011 auch in der Erwachsenenbildung, sowie im normalen Ausbildungsbetrieb.

179351 433445053341307 1510255070 n                                                                   

                                                                         Erwachsenenkurs April 2012

Im Oktober 2011 arbeitete ich zum ersten Mal im Auftrag von Solá-Ferrer bei einem Casting für McDonalds-Spot eng mit dem Regisseur Rey Carslon zusammen, der mich im folgenden Jahr nach einer weiteren Zusammenarbeit als On-Set-Coach für die 4-9jährigen Kinder anforderte.

 

 

initiale Was kann der eigentlich?

Ausbildung

Ausbildung als Kameramann und Cutter bei Sven Knüppel, Hamburg - 2008
Abschluss an der Schule für Schauspiel Hamburg -2003
Abitur am Missionsgymnasium St. Antonius, Bardel - 2000

Training und Seminare

Meisner Intensiv-Kurs, Jim Walker, Neighborhood Playhouse, New York - 10/2010
Acting and the English Language, Camera Acting Masterclasses, C.Jarvis -12/2009
Camera Acting Masterclasses, Nancy Bishop, Berlin - 02/2008
Rollenstudium, Erla Prollius, Hamburg - 11/2006
RYLA - Seminar, Kulturmanagement - 05/2006


Referenzen:

Tony Petersen Film  - 10/2012
On Set Coaching für Kinderdarsteller für McDonalds-Werbespot (Regie: Rey Carlson)

Solá-Ferrer Casting - 06/2009 bis heute
Castingregie für diverse Kindercastings (McDonalds, Haribo, Nimm2, Porsche, etc.)
Vorbereitungscoaching für Dreharbeiten (Werbung und Fiction)

Schule für Schauspiel Hamburg - 03/2009 bis heute
Dozent für Kamera- und Schauspieltraining im Kinder- und Jugendbereich

Filmcharacters Workshop & Training - 2008-2012
Dozent für Kamera- und Casting-Training Kinder- und Jugendbereich

Jugendbildungsstätte „Mühle“, Bad Segeberg - 09/2007
Jungendbetreuung im Rahmen des Theaterprojekts „Zecke und Glatze“